Maurice Fuchs

Profil

Geboren am 11.11.2007 um 11.11 Uhr in Neunkirchen/Saar
Größe 1,40 m
Haarfarbe Hellbraun
Augenfarbe Braun
Sprachen Englisch (Schulenglisch)
Schule Sextaner auf dem städtischen Gymnasium in Essen
2017
Schauspielworkshop bei StarMovieKids
2018
Schauspiel- und Kameratraining bei StarMovieKids, Hürth

 

 

 

Video

http://video.filmmakers.de/maurice-fuchs

https://youtu.be/Vu-RMMe4RXU
https://www.youtube.com/watch?v=Vu-RMMe4RXU
https://www.youtube.com/watch?v=hM-YAS3iAD8&t=10s

Beschreibung

Über Maurice

Maurice ist ein fröhlicher, offener und sozial eingestellter Junge und auch ein guter Schüler auf dem Gymnasium.

Gesang/Tanz
von August 2015 bis Dezember 2016 besuchte er die „Starlight Musical Academy“ sowie die „Musikschule am Aalto-Theater“ in Essen
und erhielt unter der Leitung von Prof. Helge Dorsch Klavier- und Gesangsunterricht.
Bereits 2016 war er in Oberhausen einige Monate in der „Vorbereitungsgruppe“ des Musicals „Tarzan“. Maurice erhielt 2017 Tanzunterricht in der HipHopTanzschule „Danceflavour“ sowie in der „ADTV Tanzschule Lentz“ in Essen.
2016 trat Maurice mit Helene Fischer auf. Er sang und tanzte mit Helene Fischer zu dem Musical „Mary Poppins“
in der „Helene Fischer Weihnachtsshow“.
2018 veröffentlichte Maurice seine erste eigene Musikproduktion. Es handelt sich hierbei um eine moderne Neuaufnahme des Udo Lindenberg-Songs „Wozu sind Kriege da“. Für diesen Song erhielt Maurice viel Anerkennung und Lob. Er trat bei verschiedenen Veranstaltungen auf.
Für den Song/Video erhielt er sogar von Udo Lindenberg selbst ein Lob! Passend zum Oktoberfest erschien 2018 von Maurice zusätzlich der parodistische Song „Kung Fu Fighting“. Mit dem ultimativen und sehr ungewöhnlichen Remake des 45 Jahre alten Welthits
von Carl Douglas (fast 77 Jahre alt!) geht Maurice ab sofort neue eigene musikalische und Richtung zeigende Wege!
Und wer könnte den Song besser interpretieren als Maurice?

 

Sport
Maurice ist sehr sportlich. Als kleiner Junge spielte er im Fußballverein.
Den Kampfsport Jiu Jitsu sowie Schwertkampf übte Maurice bis März 2016 regelmäßig im Verein aus und seit
Dezember 2016 trainiert Maurice Shaolin Kung-Fu und wird u.a. geschult vom Shaolin-Mönch Shi Yan Rui aus China.
Seit 2018 brachte ihm dieses Training viel Erfolg. So wurde er bei Deutschen Meisterschaften 7 x Deutscher Meister und bei internat. Meisterschaften erreichte er mehrere 1. und 2. Plätze!
Im Oktober 2018 wurde Maurice ins Deutsche Nationalteam aufgenommen und wurde sogar Weltmeister in seiner Altersgruppe!
Auch 2019 nahm er bereits an 2 internationalen Wettkämpfen teil und erreichte mehrere erste Plätze.

Film/Soziales
Maurice ist ein regional bereits bekannter engagierter junger Mann für den Frieden.
Neben seinem Song „Wozu sind Kriege da“ veröffentlichte er 2018 zusätzlich ein Video über einen Tag im
„Friedensdorf Inernational“, einer seit 50 Jahren bestehenden Einrichtung, in der Kinder aus Kriegsgebieten ärztlich behandelt werden,
um ihr Leben zu retten.
2018 erhielt er für diesen Film den „Jugendfriedenspreis 2018“. Zu diesem Anlass erhielt er bundesweit positive Reaktionen.
Maurice wurde Jugendbotschafter für „Kampfsportler mit Herz“ und wurde im März offiziell zum Jugendbotschafter des
ICH e.V. Kinderhilfswerks „International Children Help“ ernannt.

Sonstige
Seit längerer Zeit ist er ein großer Michael-Jackson-Fan.
Nach einer Michael-Jackson-Veranstaltung in Essen wurde man bei Fotoaufnahmen auf ihn aufmerksam und gleich zur ARD-Sendung
„Klein gegen Groß“ eingeladen.
Dort trat Maurice als Duell-Partner gegen Jermaine Jackson, dem Bruder von Michael Jackson, an und gewann.

Engagements

2019  Unsere wunderbaren Jahre | UFA Fiction | Regie: Elmar Fischer | ARD
2018  „Comeback oder weg?“ | RTL
2017  Ben10-Quizshow
2017  Gast der neuen Familienshow „Little Big Stars“ mit Thomas Gottschalk | Sat.1
2016  übernahm er In der Helene-Fischer-Show die Rolle des Michael Bank in dem Musical „Mary Poppins“
2016  Gast bei „Klein gegen Groß“ mit Kai Pflaume und Jermaine Jackson | ARD

Print Friendly, PDF & Email