Alexander Sascha Wussow

Profil

Spielalter
ab Ende 40
Geboren 1964  in Wien (Österreich)
Aufgewachsen in Wien
Größe 1,80 m
Haarfarbe Brünett
Augenfarbe  Blau
Sprachen Englisch (perfekt)
Dialekt Wienerisch (Heimatdialekt) Baierisch
Sonstiges   Malen
Wohnort Wien

          
    
          
              
                
       
                             
 

Video

 

 

 

 

 

Beschreibung

Persönliches

Sascha Wussow wurde als Sohn des Schauspielerehepaars Ida Krottendorf und Klausjürgen Wussow in Wien geboren

Seine Schwester Barbara ist ebenfalls Schauspielerin wie auch sein Schwager Albert Fortell

Bereits in frühen Jahren spielte er Theater, drehte seinen ersten Film und schon nach kurzer Zeit begann er leidenschaftlich zu malen

Der Gruppe der "Jungen Wilden" zuzuordnen waren seine Gemälde bereits in vielen Ausstellungen zu bewundern

Ausbildung

Nach dem Abitur erfolgte eine Ausbildung an der Schauspielschule Kraus

Zusätzlich nahm er Tanz- und Gesangsunterricht unter anderem  bei Sam Kayne

Kino -Auswahl-

Der Bockerer IV -Prager Frühling-Regie: Franz Antel
Der Bockerer III - Die Brücke von AndauRegie: Franz Antel
Eine Lüge zu vielRegie: Thomas Jacob
Der Bockerer II - Österreich ist freiRegie: Franz Antel
Die ErbenRegie: Walter Bannert

 

Fernsehen -Auswahl-

Das Traumhotel -Brasilien-R: Otto RetzerZDF/ORF
Heimkehr mit HindernissenR: Otto RetzerZDF/ORF
Im Tal der wilden RosenR: Michael KeuschZDF/ORF
M.E.T.R.O. - Ein Team auf Leben und TodR: Stephan Meyer 
Wink des HimmelsR: Karola Hattop 
Die Schwarzwaldklinik -Die nächste GenerationR: Hans Jürgen TögelZDF/ORF
Rosamunde Pilcher -Dem Himmel so nah-R: Dieter KehlerZDF/ORF
Der FerienarztR: Dieter KehlerZDF/ORF
Das Traumschiff -Südsee-R: M. SteinkeZDF/ORF
Mein Mann, mein Leben und DuR: H. Förnbacher 
Das Traumschiff -Chile-R: H. FörnbacherZDF/ORF
Eine Insel zum Träumen - Koh Samui-R: Ralf Gregan 
Alle meine Töchter  -21 Folgen-R: Diverse 
Sommer und Bolten: Gute Ärzte, keine Engel      -Serie-R: Karl Käses, Günther Krää 
Praxis BülowbogenR: Herbert Ballmann 
Parkhotel Stern   -Serie-R. John Delbridge 
Mein Freund der LipizanerR: Franz Antel 
Rosamunde Pilcher -Lichterspiele-R: Thomas Nikel 
Mallorca -Liebe inbegriffen-R: Wolfgang Luderer 
Die Kaffeehaus-CliqueR: Franz Antel 
Das Erbe der Guldenburgs -HR-  3 JahreR: Jürgen Gosslar 
Die SchwarzwaldklinikR: A. VohrerZDF/ORF

 

Synchron

Diverse Hörbuch-Versionen der Werke von Nicholas Sparks und Silke Ramelow

Prinz Eric, in Arielle-die Meerjungfrau

Theater -Auswahl-

Nach einem Jahr am Berliner Renaissance-Theater unter der Intendanz von Gerhard Klingenberg

engagierte ihn Otto Schenk an das Theater in der Josefstadt in Wien, wo er 9 Jahre lang fixes Ensemble-Mitglied war.

Dort spielte er u.a.  "Die Möwe" | "Romeo und Julia" | "Wallenstein" | "Wie es Euch gefällt"

Dann noch: "Ein Glas Wasser" R: August Everding | "Der Widerspenstigen Zähmung" R: Otto Schenk |

"Romeo und Julia" R: Jürgen Wilke | "Boeing, Boeing" Theater im Bayer. Hof München |

"Zusammen ist man weniger allein" | Komödie Düsseldorf | R: Thomas Weber-Schallauer

"Nobodys Perfect" (Tootsie) | Komödie Düsseldorf und Komödie Frankfurt | R: Pia Hänggi

"Zusammen ist man weniger allein"  Freie Bühne Wieden | R: Helmuth Fuschl

"Old Firehand" | Bad Segeberg

 

Literatur

Barbara und Alexander Wussow: Klausjürgen Wussow - Sein Leben mit Ida Krottendorf

Einzelausstellungen

Art Austria  |  Galerie Hartinger - Fine Arts, Wien  |  Wiener Neustadt  |  Galerie Baumgartl München Mafia-Zyklus  |

Rathaus Gmunden  |  Kunsthaus Wien  |  Casino Salzburg-Festspielausstellung  |  Casino Baden  |

Museumsausstellung in St. Peter an der Speer  |  Art Open Weltkunstausstellung Essen  |  Kunstfreunde Wien  |

Wussow & Burisch Gmunden

 

Print Friendly, PDF & Email